Reparatur-Tipps für IWL-Motoren

Hinweis:

mit Hilfe von Informationen aus MZ-Reparaturbüchern und praktischen Hinweisen von Privat,

sollen diese Tipps das Instandsetzen der Rollermotoren erleichtern.

Ich weisen darauf hin, dass ich keine Garantie auf die Richtigkeit der Angaben gebe.

Tipp : eine Digitalkamera ist bei einer Motorüberholung sehr hilfreich...........

MZ-Reparaturbuch

Das „große-blaue“ MZ-Reparaturhandbuch (Ausgabe 1966 und 1978)
Neu mit Technische Information von MZ zum Getriebe einstellen
und hier kostenfrei als PDF Download (noch ohne Informationsblätter zum Getriebe einstellen)

Tipps zur IWL-Motorreparatur

Art der Arbeit   (die Reihenfolge ist ohne Bedeutung )

-01

Motor ausbauen - Vorbereitung zur Demontage der Lichtmaschine

-02

Polgehäuses und Unterbrechernocken abnehmen

-03

Anker der Lichtmaschine abnehmen

-04

Passfeder (Halbmond) vom Kurbelwellenstumpf

-05

Gebläse-Gehäuse demontieren

-06

Gebläse-Antriebsscheibe abnehmen

-07

Kickstartergehäuse demontieren

-08

Getriebeöl ablassen (wenn es nicht schon getan wurde)

-09

Demontage Getriebekettenrad

-10

Dichtkappen der rechten Getriebeseite abschrauben

-11

Kupplungsdeckel (Konsoldeckel) öffnen

-12

Demontage Kupplung Teil 1

-13

Demontage Kupplung Teil 2

-14

Demontage Zylinder und Kolben

-15

Vorbereitung zum Getriebeblock öffnen

-16

Getriebeblock öffnen  

-17

Kurbelwellenlager von der Kurbelwelle abziehen

-18

Kurbelwelle aus der rechten Getriebegehäuse herausdrücken

-19

Entfernen der Wellen und Kugellager
Eine weitere Ergänzungen und Erweiterung der Tipps ist nicht ausgeschlossen.
für Fragen nutze bitte das (for questions please use) IWL-Motorroller-Forum

Copyright © www.iwl-stadtroller-berlin.de

Stand: August  2012